Ananda

The Bliss Dance

“Ananda Dance” ist eine dynamische Meditation mit Tanz, Bewegung und Stille. Auf eine leichte Art findest du Zugang zu deinem kraftvollen, freien Wesen und erlaubst deinem Körper und Geist, diese innere Erfahrung nach außen zu bringen.

Die Methode basiert auf dem Yogischen Wissen über den Energiekörper des Menschen und das große Potenzial der Lebenskraft (Kundalini), die bei den meisten Menschen nur minimal fließt.

„Ananda Dance“ weckt diese Kraft (“Kundalini”), die an der Basis deiner Wirbelsäule schlummert, in einem mehrstufigen Prozess in einer sanften, aber kraftvollen Weise auf. Wenn sie dich durchströmt, erlebst du tiefes Wohlbefinden, Kraft, innere Weisheit und Bewusstsein. Dabei öffnen sich deine Chakren – oder, wie wir lieber sagen: Sie erwachen.

Oft erleben Menschen in der Meditation starke Erfahrungen, die jedoch in ihrer inneren Welt “stecken bleiben”. Durch die dynamische Meditation kannst du sie nach außen tragen, ihnen durch deinen Körper und Bewegung Ausdruck geben.

In dieser Technik gibt es keine “richtige” Art zu tanzen oder zu meditieren. Du kannst dir selbst und deinem Körper in einer neuen Weise begegnen und beobachten, wohin deine Energie natürlich fließt (manchmal löst der Körper intuitive Blockaden und Verspannungen, manchmal ist er ungehemmt und wild, manchmal sanft und still).

Du erlebst die ganze Reise mit geschlossenen Augen, so dass du dich ganz auf deine innere Erfahrung einlassen kannst und dir selbst in deinem Körper sehr nahe kommst.

Die Tanz-Meditation besteht aus mehreren Stufen:

  1. Wir erwecken die innere Kraft der Kundalini-Energie durch eine Atem- und Visualisierungstechnik.
  2. Wir nutzen ein besonderes “Kriya”, um die Energie in Spiralen nach oben fließen zu lassen.
  3. Wir geben unserem Innersten Ausdruck durch freie Bewegung zu einer Musik, die die Kraft der Kundalini Energie in Rhythmus und Melodien verkörpert.
  4. Wir nutzen ein “Mudra” (eine Geste der Hände) und erlauben der erwachten Energie, sich überall im Körper zu verteilen.
  5. Wir begeben uns in “Shavasana” (die Yogische “Totenstellung”) und erleben den Ausklang der Energie und Stille.

Du: brauchst absolut keine Vorkenntnisse, weder von Meditation, noch von Tanz.

Wir: ermöglichen einander einen freien, stillen Raum, durch die geschlossenen Augen muss sich niemand beobachtet fühlen, wir können also ganz bei “uns selbst” sein und einen freien Ausdruck zu lassen.

Mitbringen: Bequeme und flexible Kleidung.

„Ananda – The Bliss Dance“ wurde von Shai Tubali und Philipp Ritzler entwickelt. Ziel der Methode ist  eine Verbindung  tiefer Meditation und freiem Körperlichem Ausdruck. Das passiert durch ein Erwachen des feinsttoflichen Körpers, der unseren physischen Körper, und unseren Bewusstseinszustand direkt beeinflusst.

Wir freuen uns auf dich!

Kosten: 10 €

Termine: Jeden Donnerstag ab dem 16. März 2017, 18:00 – 19:00 Uhr

Ort: http://coaching-etage.de/anfahrt/